• +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++
  • +++ 03.06.2020: Geschäftsstelle Frau Hegwein Tel.: 09841 6017161 / Mo. Di. Mi. von 8 - 12 Uhr +++



Eine Stadt- Ein verein - eine liebe

...damals wie heute


Seit 1860 zieht der TV 1860 Bad Windsheim sportbegeißterte aus allen gesellschaftlichen Schichten in seinen Bann.

Damals wie heute zählt in unserem Verein kein Titel, keine gesellschaftliche Stellung und kein Rang.

Unsere Mitglieder kommen mit ein und demselben Ziel zu uns, nämlich um gemeinsam Sport zu treiben, ein paar gesellige Stunden zu erleben und einfach Spaß zu haben.




Machen sie sich mit uns in den nächsten wochen auf den weg, und erleben sie, wie dieser großartige verein seine geschichte von 1860 bis in die gegenwart erzählt... jede woche spannende berichte und historische aufnahmen.



Wasser ist die Treibende Kraft unserer Natur

aber leider bringt das nasse Element auch Zerstörung mit sich, wie sie unser Verein in seiner 162-Jährigen Geschichte noch nicht erlebt hat. Wir sind dankbar, dass es lediglich bei Sachschäden blieb und keine Personen zu Schaden kamen.

Allen Helferinnen und Helfern der Feuerwehr, verschiedener Organisationen und auch den zahlreichen Privatpersonen die am selben Tag und in den darauffolgenden Wochen so zahlreich und fleißig ihre Freizeit opferten sind wir zu ewigem Dank verpflichtet!


Innerhalb von 20 Minuten kam wellenartig das Wasser und stieg einen knappen Dreiviertel Meter hoch.







Seenlandschaft am Vereinsgelände



Vollsperrung TV1860!







 ca. 75cm stand das Wasser in der Sporthalle und hinterließ eine übelriechende Schlammpackung die alles Zerstörte.



Entkernung der vollgesaugten Gipskartonplatten



Jedes Ende ist auch ein Neuer Anfang

Schon wenige Tage nach der Flut machten sich fleißige Helfer auf, um die Judohalle zu entkernen. Sie wurden dabei von verschiedenen Mitgliedern mit Kaffe, Kuchen und jeder Menge Leckereiein verwöhnt. Schnell waren auch örtliche Unternehmen an den Rettungsmaßnahmen beteiligt. Diesen sind wir, genau so wie den zahlreichen Helferinnen und Helfern zu unendlichen Dank verpflichtet. Um nur einige zu nennen: Brauerei Döbler, Imbissbetrieb-Heimann, Fa. Seiler, Fa. AllesInStrömen und viele viele  weitere. Auch dank an die vielen Privatpersonen die uns mit Schaufeln, Besen, Bohrern und Sägen unterstützt haben. Euer aller Einsatz wird niemals vergessen!



Entkernung der Ständerwände (die gesamten Judomatten, Musikanlagen usw. sind Opfer der Flut geworden)







Gemeinschaft steht!

Zahlreiche Unternehmen aber auch Privatpersonen haben sich zum Wohle ihres Vereins schon erkenntlich gezeigt. Vielen Dank für die große Spendenbereitschaft!

Der Imbissbetrieb-Heimann hat zum großen Benefizgrillen geladen.





es geht um die Wurst!

Schlange stehen für den Fränkischen Klassiker. Jeder Euro zählt!



Termine

Leider sind noch keine Termine eingetragen

Login

Besucher

Jetzt Online: 8

Heute Online: 512

Gestern Online: 534

Diesen Monat: 3472

Letzter Monat: 14724

Total: 465280